Tennis - Halle (Westfalen):US-Opensieger Medwedew spielt 2022 wieder in Halle

ATP
US-Open-Sieger Daniil Medwedew geht 2022 in Halle an den Start. Foto: Seth Wenig/AP/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Halle/Westfalen (dpa/lnw) - US-Open-Sieger Daniil Medwedew hat frühzeitig seine Teilnahme für das Tennis-Rasenturnier im nächsten Jahr im westfälischen Halle zugesichert. Dies teilte der Veranstalter am Dienstag mit. Der 25 Jahre alte Weltranglistenzweite aus Russland, der am Wochenende in New York sein erstes Grand-Slam-Turnier gewinnen konnte, feierte in diesem Jahr sein Debüt in Halle. Allerdings verlor er in Runde eins gegen Jan-Lennard Struff. Für das Turnier 2022 (11. bis 19. Juni) haben neben Medwedew auch schon der zehnmalige Sieger Roger Federer sowie der Russe Karen Chatschanow, Silbermedaillen-Gewinner in Tokio, ihre Teilnahme zugesagt.

© dpa-infocom, dpa:210914-99-212253/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB