French-Open-Siegerin Iga Swiatek:Das Frauentennis hat eine neue Überfigur

Lesezeit: 4 min

Iga Swiatek mit dem Coupe Suzanne Lenglen beim Fotoshooting in Paris. (Foto: Christophe Ena/AP)

Es liegt vor allem an der Art, wie sie gewinnt: Iga Swiatek, erst 21 Jahre alt, setzt bei den French Open mit dominantem Spiel ihre Siegesserie fort, wird von der Konkurrenz mit Lob überschüttet - und findet auch übergeordnet die richtigen Worte.

Von Gerald Kleffmann, Paris

Die große Billie Jean King schaute vor dem Finale in Roland Garros auch noch mal vorbei, die wichtigste Wegbereiterin des professionellen Frauentennis trug wie immer eine ihrer knallig farbigen Brillen. Diesmal hatte sie das rote Gestell gewählt, es war dasselbe Modell, das tags zuvor auch bei ihrem Treffen mit Emmanuel Macron zu bestaunen war.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: