bedeckt München 12°
vgwortpixel

Tennis:4:0 gegen Brasilien

Das deutsche Frauenteam erreicht nach Sieg in Brasilien die Fed-Cup-Endrunde.

Die deutschen Tennisspielerinnen haben das Fed-Cup-Qualifikationsspiel in Brasilien 4:0 gewonnen und damit die erstmals stattfindende Endrunde des Team-Wettbewerbs erreicht. Damit glückte auch das Debüt des neuen Kapitäns Rainer Schüttler. Nachdem Laura Siegemund am Samstag in Florianopolis mit dem 6:1, 6:2 gegen Gabriela Cé für den uneinholbaren 3:0-Vorsprung gesorgt hatte, gewann die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) auch das abschließende Doppel. Das vierte Einzel zwischen Tatjana Maria und Teliana Pereira wurde dann nicht mehr ausgetragen. Die neue Fed-Cup-Endrunde findet vom 14. bis 19. April in Budapest statt. Neben acht Qualifikanten sind Gastgeber Ungarn, Cup-Verteidiger Frankreich, Vorjahresfinalist Australien und dank einer Wildcard der oftmalige Sieger Tschechien dabei.

© SZ vom 10.02.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite