Taiwo Awoniyi:Teuerster Unioner

Taiwo Awoniyi: Mit neuem Fanartikel: Taiwo Awoniyi

Mit neuem Fanartikel: Taiwo Awoniyi

(Foto: Ritchie Sumpter/Imago/News Images)

Der Topscorer der Berliner wechselt wie erwartet in die Premier League zu Nottingham Forest - ein gutes Geschäft für den Bundesligisten.

Von Javier Cáceres

Personelle Umbrüche gehören bei Union Berlin dazu; insofern ist es nicht verwunderlich, dass die Köpenicker zu den Mannschaften zählen, die schon einige Ab- und Zugänge verkündet haben. Nun wurde ein Verkauf bestätigt, der schon lange als sicher galt: Taiwo Awoniyi wandert in die Premier League ab. Er wechselt zum Aufsteiger Nottingham Forest. Für Union ist das einerseits ein schwerer Schlag, Awoniyi war in den vergangenen beiden Spielzeiten der Toptorjäger. Andererseits kassiert der Bundesligist eine Ablöse von rund 20 Millionen Euro - Vereinsrekord. Und ein gutes Geschäft. Er war vor einem Jahr für rund sechs Millionen Euro vom FC Liverpool gekommen. Die Frage ist nun, wer dem Nigerianer nachfolgt. Als Torschütze und Publikumsliebling.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB