Quarterbacks beim Super Bowl:Mister Irrelevant fordert den Frosch

Quarterbacks beim Super Bowl: Stehen im Zentrum der Aufmerksamkeit beim Super Bowl: Die beiden Quarterbacks Brock Purdy (links), San Francisco, und Patrick Mahomes, Kansas City.

Stehen im Zentrum der Aufmerksamkeit beim Super Bowl: Die beiden Quarterbacks Brock Purdy (links), San Francisco, und Patrick Mahomes, Kansas City.

(Foto: Christian Petersen, Jamie Squire/AFP)

Die Spielmacher Patrick Mahomes und Brock Purdy dürften den Super Bowl zwischen den Kansas City Chiefs und den San Francisco 49ers entscheidend prägen. Beide sind grundverschieden, sportlich wie menschlich.

Von Jürgen Schmieder, Las Vegas

Über diese eine Frage nach seinem Aussehen war Brock Purdy dann doch verblüfft. Der Medientag vor dem Super Bowl dient gewiss nicht den Football-Fachfragen; es ist eher die Bühne für alle Reporter, die diesen Beruf ergriffen haben, um selbst gesehen oder gehört zu werden. Es hat wirklich nichts damit zu tun, dass in Las Vegas ein Finale der US-Football-Liga zwischen den San Francisco 49ers und den Kansas City Chiefs stattfindet; die Parade der aufmerksamkeitsgeilen Selbstdarsteller findet jedes Jahr statt.

Zur SZ-Startseite
Laver Cup 2022 - Previews

SZ PlusRoger Federer im SZ-Interview
:"Deutschland war immer ein gutes Jagdrevier für mich"

Tennis-Legende Roger Federer kommt mit dem Laver Cup nach Berlin. Im SZ-Interview spricht er über den Reiz dieses generationenübergreifenden Showturniers, seine Pläne als Tennis-Rentner - und seine besten Motivationsreden als Vater von vier Kindern.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: