Da trat nämlich der südkoreanische Trainer Shin Tae-Yong (hier im Plausch mit Hamburgs Thorsten Fink) auf. Der ist 41 Jahre alt, spielte früher selbst im offensiven Mittelfeld, ist seit einigen Jahren als Trainer unterwegs. Er coachte Seongnam Ilhwa Chunma 2012 immerhin ins Achtelfinale der asiatischen Champions League.

Bild: Getty Images 24. Juli 2012, 11:022012-07-24 11:02:59 © Süddeutsche.de/ebc