Stimmen zum Länderspiel"Es ist das Beste, wenn ich den Mund halte"

Bundestrainer Joachim Löw zeigt sich zufrieden mit der Leistung der deutschen Nationalelf, Kollege Giovanni Trapattoni erlebt einen eher schlechten Abend. Marcel Schmelzer und Miroslav Klose wollen sich lieber nicht zur Kritik äußern.

Stimmen zum Länderspiel – Bundestrainer Joachim Löw

Bundestrainer Joachim Löw: "Die Mannschaft ist von Beginn an konzentriert zu Werke gegangen, das war auch schon die ganze Woche im Training zu bemerken. Wenn wir den Ball gewonnen hatten, haben wir schnell nach vorn gespielt und die richtige Balance gefunden. Wir haben auch in dieser Höhe verdient gewonnen. Der Gegner hat ein bisschen einfallslos gespielt, nur lange Bälle nach vorne und ohne Druck. Wir waren in der Defensive viel besser organisiert als in den vergangenen Spielen. Irland spielt aber sicher auch nicht den richtig guten Kombinationsfußball."

Bild: dpa 13. Oktober 2012, 07:222012-10-13 07:22:13 © SZ.de/jüsc