Stefan Effenberg in Paderborn:The New One

Welcher Trainertyp er denn nun sei, wurde der Ex-Bayern-Spieler noch gefragt, in Anlehnung an Jürgen "The Normal One" Klopps Vorstellung in Liverpool. Er sei "The New One", sagte Effenberg, definierte sich aber dann doch noch stärker: "Die höchste Priorität hat, dass man mit den Spielern redet, durch die Gespräche werden sie das Selbstbewusstsein zurückgewinnen." Wobei es ihm schon darauf ankomme, eine gute Mischung mit ins Team zu bringen, zwischen Taktiktüfteleien und Führungsqualitäten. Für Ersteres hat er Sören Osterland als Co-Trainer an seine Seite geholt, "er ist ein Experte am Laptop".

2012 machten beide zusammen den Trainerschein "er hat auch viel für mich geschrieben beim Lehrgang", sagte Effenberg und musste gleich wieder ein Missverständnis aus dem Weg räumen: "Also, ich habe es vorgegeben und er hat es abgetippt. Nicht, dass wir uns da falsch verstehen. Hätte ich selber getippt, würde ich heute noch sitzen in dem Lehrraum."

"Fahrradfahren kann ich auch ohne Stützräder"

Effenberg liebt den öffentlichen Auftritt, ob in München oder Paderborn, das scheint ihm tatsächlich egal zu sein. Überhaupt sei da gar kein großer Widerspruch zwischen einem wie in ihm und dieser überschaubaren Stadt, natürlich werde er in Paderborn leben, sagte Effenberg. Dass er auch ohne Führerschein gut zum Trainingsgelände finden werde, darüber müsse man sich ebenso keine Gedanken machen. "Ich bin auch noch ganz gut zu Fuß, Fahrradfahren kann ich auch ohne Stützräder."

Der Temperatursturz am ersten Arbeitstag schien Stefan Effenberg dann doch nicht so viel auszumacht. Er habe sich sofort wohl gefühlt bei seiner Ankunft. Dass er Paderborn nur als Sprungbrett in die Bundesliga sehen würde, davon distanzierte er sich. Eine Ausstiegsklausel im bis Juni 2017 laufenden Vertrag gebe es nicht. "Da ist kein Hintertürchen drin", sagte Effenberg. "Ich bin erst mal nur froh, hier zu sein."

© SZ.de/ska/ebc
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB