bedeckt München

Start der NBA-Saison:"Hoch mit dem Banner"

Vor dem ersten Spiel der neuen Saison bekommen die Dallas Mavericks den Banner für die Meisterschaft - und einen C-Promi für die Tribüne. Die Los Angeles Lakers verlieren dramatisch, die New York Knicks gewinnen.

13 Bilder

Miami Heat at Dallas Mavericks

Quelle: dpa

1 / 13

Vor dem ersten Spiel der neuen Saison bekommen die Dallas Mavericks den Banner für die Meisterschaft - und einen C-Promi für die Tribüne. Die Los Angeles Lakers verlieren dramatisch, die New York Knicks gewinnen. Der erste Spieltag der NBA in Bildern.

"Raise the Banner": Es ist Tradition in der amerikanischen Basketballliga NBA, dass der Meister der vergangenen Saison vor der ersten Partie der neuen Spielzeit ein überdimensionales Banner unter dem Hallendach anbringt. Am Weihnachtsfeiertag waren das die Dallas Mavericks - und Dirk Nowitzki durfte einen weiteren emotionalen Moment erleben.

Miami Heat v Dallas Mavericks

Quelle: AFP

2 / 13

"Frohe Weihnachten. Das ist ein spezieller Tag für uns alle", sagte Nowitzki in einer kurzen Ansprache an die Fans, "dieses Banner wird uns alle ewig an dieses Frühjahr 2011 erinnern."

Miami Heat v Dallas Mavericks

Quelle: AFP

3 / 13

Die Partie zwischen den Mavericks und den Miami Heat - Finalgegner im vergangenen Jahr - war dann eine einseitige Angelegenheit: Mit 94:105 verloren die Mavericks, in dieser Szene wird Dirk Nowitzki von Miamis LeBron James verteidigt. "Wir waren einfach nicht aggressiv genug, nicht im Angriff, nicht in der Verteidigung", sagte Nowitzki nach dem Spiel.

Heat forward James reacts against the Mavericks during their NBA basketball game in Dallas

Quelle: REUTERS

4 / 13

Einen formidablen Abend erwischte LeBron James: Er sorgte mit einem Korbleger für die ersten Punkte der Partie und war mit 37 Zählern bester Schütze. Kollege Dwayne Wade kam auf 26 Zähler.

Miami Heat at Dallas Mavericks

Quelle: dpa

5 / 13

"Die Feierlichkeiten haben uns nicht gestört. Wir haben sie zwar gehört, aber wir haben uns einfach gedehnt und darauf gewartet, dass das Spiel beginnt", sagte Dwyane Wade nach dem Spiel.

Celebrity Khloe Kardashian watches the NBA basketball game between the Mavericks and the Heat in Dallas, Texas

Quelle: REUTERS

6 / 13

Ach ja: Seit dieser Saison droht den Mavericks auch C-Promi-Alarm. Nach dem Finale der vergangenen Saison hatte Dirk Nowitzki noch bei David Letterman gescherzt: "Jetzt bekomme ich eine Kardashian-Schwester." Nun hat er wirklich eine - Mavericks-Neuzugang Lamar Odom ist mit Khloe Kardashian verheiratet. Und die saß natürlich beim ersten Spiel auf der Tribüne.

Boston Celtics against the New York Knicks

Quelle: dpa

7 / 13

Die amerikanischen A-Promis freilich besuchen lieber die Spiele der New York Knicks oder der Los Angeles Lakers. Regisseur Spike Lee war natürlich ebenso beim ersten Spiel seiner Knicks dabei...

Boston Celtics v New York Knicks

Quelle: AFP

8 / 13

... wie Sängerin Alicia Keys und der Produzent Swizz Beatz.

Boston Celtics v New York Knicks

Quelle: AFP

9 / 13

Die Knicks gewannen das packende Spiel gegen die Boston Celtics mit 106:104. Mann des Abends war New Yorks Carmelo Anthony mit 37 Punkten.

Recording artist Kanye West smiles as he sits courtside while attending the NBA basketball game between the Los Angeles Lakers and Chicago Bulls in Los Angeles

Quelle: REUTERS

10 / 13

Bei den Los Angeles Lakers saß Sänger Kanye West am Spielfeldrand und erlebte einen unfassbaren Abend.

Chicago Bulls at Los Angeles Lakers

Quelle: dpa

11 / 13

Die Chicago Bulls nämlich lagen 54 Sekunden vor dem Ende der Partie mit sieben Punkten zurück - und gewannen dennoch mit 88:87. Kobe Bryant, der prägende Spieler der Lakers, diskutiert in diesem Bild mit seinem Trainer Mike Brown.

A new color of the Nike Zoom Kobe VII shoes are seen worn by Los Angeles Lakers' Kobe Bryant as he plays against the Chicago Bulls during the second half of an NBA basketball game in Los Angeles

Quelle: REUTERS

12 / 13

Auch eine Tradition im amerikanischen Basketball: Am ersten Spieltag präsentieren die Akteure ihr neues Schuhwerk - zuletzt immer häufiger in extravaganten Farben. Diese beiden Schuhe gehören Kobe Bryant.

Orlando Magic v Oklahoma City Thunder

Quelle: AFP

13 / 13

Übrigens war auch Dwight Howard am Weihnachtsfeiertag aktiv. Um ihn hatte es während der Transferperiode beinahe sekündlich Gerüchte gegeben - am Ende blieb er bei den Orlando Magic. Das erste Spiel der neuen Saison verloren die Magic mit 89:97 bei den Oklahoma City Thunder.

© sueddeutsche.de/jüsc/mati
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema