Süddeutsche Zeitung

Sportlerwahl - Osnabrück:Osnabrücks Körber ist "Niedersachsens Fußballer des Jahres"

Hannover (dpa/lni) - Torwart Nils Körber vom VfL Osnabrück ist "Niedersachsens Fußballer des Jahres 2019". Das gab der Niedersächsische Fußballverband (NFV) am Dienstag bekannt. Der 22-Jährige gewann die Wahl unter niedersächsischen Sportjournalisten mit 38,57 Prozent der Stimmen vor Torwart Michael Esser von Hannover 96 und Stürmer Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg.

"Nils Körber ist ein verdienter Sieger dieser Wahl. Er hat einen großen Anteil daran, dass der VfL Osnabrück nach acht Jahren in der 3. Liga endlich vor der Rückkehr in die 2. Bundesliga steht", sagt NFV-Präsident Günter Distelrath.

Seit 1991 wurden bereits große Namen wie Per Mertesacker, Robert Enke oder Kevin De Bruyne zu "Niedersachsens Fußballer des Jahres" gekürt. Im vergangenen Jahr erhielt Waldemar Anton von Hannover 96 diese Auszeichnung.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal