SZ-Podcast "Und nun zum Sport" Ski alpin & Skispringen: Was bringt die Saison?

Die Wintersport-Saison ist wieder eröffnet. Und für die meisten Sportarten ist es sogar eine WM-Saison. Wie gut sind die Deutschen Skifahrer und Skispringer vorbereitet?

Der große Wintereinbruch ist in Deutschland bisher ausgeblieben, aber immerhin werden die Wochenenden im öffentlich-rechtlichen Rundfunk inzwischen wieder von Ortsnamen wie Wisla, Kuusamo, Sölden oder Lake Louise bestimmt. Ein klares Zeichen: Die Wintersport-Saison ist wieder eröffnet. Und für die meisten Sportarten ist es sogar eine WM-Saison. Wie gut sind die deutschen Athleten also vorbereitet? Wie sind die ersten Ergebnisse einzuschätzen?

In der ersten von zwei Wintersport-Folgen von "Und nun zum Sport" schätzt Johannes Knuth die Situation für die Alpinen Skifahrer ein. Dort steht Felix Neureuther vor seinem Comeback, Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen scheint sich in der Weltspitze etabliert zu haben und Viktoria Rebensburg hat auch schon starke Leistungen gezeigt. Anschließend erklärt Volker Kreisl, wie ein neues Flugsystem die deutschen Skispinger in den vergangenen Jahren so erfolgreich gemacht hat, was bei der Vierschanzentournee möglich ist und warum der Weltcup im Skispringen trotzdem eine Wundertüte bleibt.

Sie finden den Sport-Podcast auf iTunes, Spotify, Deezer, Soundcloud und allen anderen gängigen Podcast-Apps. Alle Informationen finden Sie unter sz.de/podcast. Sie erreichen die Redaktion dieses Podcasts via podcast@sz.de.

Ski alpin "Die Last der Erwartungen hat mich erdrückt"

Mikaela Shiffrin im Interview

"Die Last der Erwartungen hat mich erdrückt"

Mikaela Shiffrin ist die beste Skifahrerin der Welt. Im SZ-Interview erzählt die Amerikanerin, warum sie sich vor Rennen schon übergeben musste - und wie ihr nun ein Ritual hilft.   Interview von Matthias Schmid