bedeckt München 21°

Sport kompakt:Capello in der Kritik, Rapolder im Gespräch

In Englands Nationalteam spitzt sich der Streit um Trainer Capello zu, Uwe Rapolder ist als Coach bei 1860 München im Gespräch, deutsche Handballer lösen WM-Ticket. Kurzmeldungen.

Der Streit in Englands WM-Team spitzt sich zu. "Es fühlt sich an, als wären die letzten zwei Jahre Zeitverschwendung gewesen", zitierten britische Zeitungen Fußball-Nationaltrainer Fabio Capello am Montag. Der enttäuschte Coach distanziert sich zunehmend von seiner Mannschaft. "Ich habe keine Ahnung, wie oder warum die Spieler an diesem Punkt ankommen konnten", meinte Capello. In einer Krisensitzung am Sonntagabend soll Capello angeblich die von vielen Spielern geforderte Aussprache verweigert haben. An die Spitze der Capello-Kritiker bei den "Three Lions" hat sich Abwehrchef John Terry gestellt. "Meuterei: Terry greift nach der Rolle als Spielertrainer", titelte die Boulevard-Zeitung Daily Mail am Montag. Zuvor hatte der im Februar nach einer Sex-Affäre als Kapitän abgesetzte Innenverteidiger ein Treffen von neun unzufriedenen Spielern nach dem 0:0 gegen Algerien ausgeplaudert. Die Fraktion, zu der auch Kapitän Steven Gerrard, Wayne Rooney und Frank Lampard gehören sollen, fordert Änderungen bei Taktik und Aufstellung von Capello. Dass Terry am Sonntag in mehreren Presserunden die Autorität des Trainers öffentlich infrage stellte, soll vielen Teamkollegen jedoch missfallen haben.

England's coach Fabio Capello shouts during his team's 2010 World Cup Group C soccer match against Algeria at Green Point stadium in Cape Town

Englands Coach Fabio Capello steht bei den "Three Lions" in der Kritik.

(Foto: rtr)

Nach Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus ist nun auch der ehemalige Bundesliga-Coach Uwe Rapolder für den vakanten Trainerposten beim Fußball-Zweitligisten 1860 München im Gespräch. "Sechzig ist halt einfach Sechzig. Ein wahnsinnig interessanter Verein", sagte Rapolder der tz. Er hatte Arminia Bielefeld in die Bundesliga geführt und den 1. FC Köln betreut. Zuletzt wurde Rapolder am 13. Dezember 2009 bei TuS Koblenz entlassen. Die Vereinsspitze will in dieser Woche die Entscheidung über die Nachfolge des zum griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus abgewanderten Lienen treffen. Matthäus hatte sich selbst ins Spiel gebracht, ihm werden werden wegen seiner Vergangenheit beim FC Bayern allerdings wenig Chancen eingeräumt. Als Topkandidat gilt weiter auch der ehemalige Chefcoach Reiner Maurer, der derzeit Trainer des Regionalliga-Teams bei den Löwen ist.

Nach Bundestrainer Dirk Bauermann hat Basketball-Zweitligist FC Bayern München den ersten prominenten Spieler verpflichtet. Der zweimalige deutsche Meister Aleksandar Nadjfeji wechselt vom Erstligisten Walter Tigers Tübingen für die nächsten drei Spielzeiten an die Isar. "Sasa ist einer der besten, angesehensten und erfolgreichsten Spieler der letzten Jahre in Deutschland. Seine Verpflichtung bedeutet einen großen Gewinn für unsere Mannschaft und unterstreicht unsere Bemühung um hohe menschliche und spielerische Qualität im Kader", sagte Bayern-Chefcoach Dirk Bauermann. Der international erfahrene und 33 Jahre alte Serbe spielte seit 2001 in Bundesliga. Er soll dem FC Bayern nun zum Aufstieg in die Eliteklasse verhelfen.

Die deutschen Handballer haben im Hexenkessel von Drama kühlen Kopf bewahrt und sich für die Weltmeisterschaft 2011 in Schweden qualifiziert. Die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand kam auch ohne Kapitän Pascal Hens im Play-off-Rückspiel zu einem 27:20 (10:10)-Erfolg und löste nach dem 25:20-Hinspielsieg zum siebten Mal in Folge das WM-Ticket. Lars Kaufmann war beim neunten Sieg im neunten Vergleich gegen die Griechen mit sechs Toren vor 1800 Zuschauern in der eigentlich nur 1600 fassenden Halle bester Werfer der Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB). Die Gruppenauslosung für die WM im Januar findet am 9. Juli in Göteborg statt.

Rauswürfe bei einer WM

Effenberg, Anelka & Co.