bedeckt München
vgwortpixel

Sport kompakt:Ahlen erster Absteiger

Rot-Weiß Ahlen steht als erster Zweitliga-Absteiger fest, Düsseldorf bleibt nach Sieg gegen 1860 oben dran, Cleveland und Boston gewinnen zum Auftakt der NBA-Playoffs, Rückschlag für den FC Chelsea.

Rot Weiss Ahlen verabschiedet sich, Düsseldorf darf weiter hoffen: Während die Ostwestfalen drei Spieltage vor dem Saisonende nach dem 0:1 (0:1) gegen Alemannia Aachen als erster Absteiger aus der 2. Fußball-Bundesliga festehen, hat die Fortuna mit einem 2:0 (1:0) gegen 1860 München ihre Chance auf die Rückkehr ins Oberhaus gewahrt. Im dritten Sonntagspiel gewann Rot-Weiß Oberhausen mit 4:1 (1:1) gegen Energie Cottbus. Nur mit einem Sieg hätten die Ahlener die theoretische Chance auf den Klassenverbleib erhalten können, kassierten gegen Aachen aber die 20. Saisonniederlage und gingen zum sechsten Mal hintereinander leer aus. Das Tabellenschusslicht hat mit 21 Punkten elf Zähler Rückstand zu Hansa Rostock (32), das den Relegationsplatz belegt. Die Aachener (41), die zuvor sechsmal auswärts sieglos geblieben waren, haben dagegen den Klassenerhalt gesichert. Aimen Demai (35.) sorgte nach einem Foulspiel von Ahlens Torhüter Sascha Kirschstein mit einem verwandelten Foulelfmeter für den Sieg der Gäste. Düsseldorf bleibt unterdessen die einzige Mannschaft im deutschen Profifußball ohne Heimniederlage und rückte mit seinem zwölften Heimsieg in dieser Saison auf fünf Punkte an den drittplatzierten FC Augsburg heran. _________________________________________________________________

Die Cleveland Cavaliers haben mit den Basketball-Superstars LeBron James und Shaquille O'Neal ihre Titel- Ambitionen gleich zum Start der ersten NBA-Playoff-Runde unterstrichen. Das beste Vorrunden-Team setzte sich am Samstag (Ortszeit) mit 96:83 gegen die Chicago Bulls durch und legte zum 1:0 in der Best-of-Seven-Serie der Eastern Conference vor. Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks greifen erst in der Nacht zum Montag gegen die San Antonio Spurs in die Playoffs der Western Conference ein. Dort hatten die Denver Nuggets gegen Utah Jazz mit 126:113 ihren ersten Sieg gefeiert. Denvers All-Star Carmelo Anthony sammelte bei seiner Gala allein 42 Punkte zu seinem Playoff-Wurfrekord. Im Osten gewannen die Atlanta Hawks 102:92 gegen die Milwaukee Bucks und die Boston Celtics besiegten Miami Heat 85:76. _________________________________________________________________

Alba Berlin hat einen großen Basketball- Coup gelandet und sich als erster deutscher Club für das Eurocup-Finale qualifiziert. Der Bundesliga-Spitzenreiter gewann am Samstagabend sein Halbfinalspiel im spanischen Vitoria gegen Bizkaia Bilbao mit 77:70 (35:30). Im Endspiel des zweitwichtigsten Europapokal-Wettbewerbs treffen die Berliner an diesem Sonntag (21.00 Uhr) auf BC Valencia. Die Spanier hatten zum Endrunden-Auftakt in ihrem Semifinale gegen Panellinios Athen mit 92:80 (53:39) die Oberhand behalten. _________________________________________________________________

Titelverteidiger FC Barcelona hat die Generalprobe für das Champions-League-Duell mit Inter Mailand verpatzt und das Rennen um die spanische Fußball-Meisterschaft wieder spannend gemacht. Vier Tage vor dem Halbfinal-Hinspiel beim italienischen Meister mussten sich die Katalanen im Stadtderby bei Espanyol mit einem 0:0 begnügen. Zu allem Überfluss steht dem Spitzenreiter Barca wegen des Vulkanausbruchs in Island eine strapaziöse Anreise zum Spiel am Dienstag (20.45 Uhr, live bei Sky) in Mailand bevor. Weil Barcelonas Flughafen "El Prat" wegen der Aschewolke gesperrt wurde, muss der Tross die 970 km lange Strecke mit dem Bus zurücklegen.

Die Boston Bruins mit Eishockey-Nationalspieler Marco Sturm haben in der NHL-Playoff-Serie gegen die Buffalo Sabres wieder alle Chancen. Boston siegte am Samstag (Ortszeit) 5:3 in Buffalo und glich damit im Achtelfinale zum 1:1 aus. Buffalo fehlt der verletzte Jochen Hecht, die Bruins müssen lange auf Dennis Seidenberg verzichten. Christian Ehrhoff und die Vancouver Canucks verpassten es, in ihrer Serie 2:0 gegen die Los Angeles Kings in Führung zu gehen. Vancouver verspielte auf eigenem Eis einen 2:0-Vorsprung nach dem ersten Drittel und verlor 2:3 nach Verlängerung. ________________________________________________________

Michael Ballack und der FC Chelsea haben im Titelrennen um die englische Fußball-Meisterschaft einen empfindlichen Rückschlag erlitten. Die "Blues" verloren am Samstagabend bei Tottenham Hotspur mit 1:2 (0:2), während Verfolger und Titelverteidiger Manchester United ein knapper 1:0 (0:0)-Sieg durch einen "Last-Minute"-Treffer von Paul Scholes beim Lokalrivalen Manchester City gelang. Drei Spieltage vor Saisonschluss führen Ballack und Co. (77 Zähler) nur noch hauchdünn mit einem Zähler die Tabelle vor ManU (76) an. ________________________________________________________

Franck Ribéry behindert vor dem Champions-League-Halbfinale des FC Bayern München gegen Olympique Lyon eine Muskelverhärtung. "Ich habe ihn ein bisschen gerettet", berichtete Trainer Louis van Gaal, der den französischen Fußball-Nationalspieler beim 7:0-Sieg gegen Hannover 96 nach 69 Spielminuten vorzeitig vom Platz genommen hatte. "Wir hatten das vereinbart", sagte van Gaal, der versicherte, dass Ribéry "nicht sauer" gewesen sei, als der Star am Samstagabend mürrisch wirkend das Spielfeld verließ. Der leicht angeschlagene Ribéry dürfte im Halbfinal-Hinspiel an diesem Mittwoch aber wieder einsatzfähig sein. Ebenso wie Miroslav Klose, der gegen Hannover wegen einer Magen-Darm-Erkrankung fehlte. Der Nationalstürmer trainierte am Sonntag bereits wieder. Ausfallen werden gegen Lyon definitiv Kapitän Mark van Bommel und Abwehrspieler Holger Badstuber, die beide nach drei Gelben Karten gesperrt sind. _________________________________________________________________

Mit einem Sieg im Spitzenspiel beim FC Brügge hat sich der belgische Fußball-Rekordmeister RSC Anderlecht schon vier Spiele vor dem Saisonende seinen 30. Meistertitel gesichert. Nach dem 2:1-Erfolg hat Anderlecht einen uneinholbaren Vorsprung von 14 Punkten auf Brügge. In den vergangenen beiden Jahren hatte sich jeweils Standard Lüttich die Meisterschaft gesichert. In der Europa League war Anderlecht mit den beiden ehemaligen Bundesliga-Profis Jan Polak (1. FC Nürnberg) und Jelle van Damme (Werder Bremen) im Achtelfinale am Hamburger SV gescheitert. Als Meister spielt der RSC nun in der Qualifikation zur Champions League. ______________________________________________________________

Die Vulkanasche aus Island könnte Bayern Münchens Champions-League-Gegner Olympique Lyon vor dem Hinspiel am Mittwoch in München zu einer ermüdenden Tour zwingen. Man werde die gut 700 Kilometer zwischen Lyon und der bayerischen Landeshauptstadt wahrscheinlich mit dem Bus zurücklegen müssen, sagte Olympique- Trainer Claude Puel am Samstagabend nach dem 2:2 (0:1) von OL bei Girondins Bordeaux. Das Team um Startorwart Hugo Lloris war nach einer nächtlichen Fahrt mit dem Bus und einigen Staus erst am Sonntag um neun Uhr morgens zu Hause. _________________________________________________________________

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat auch ihren zweiten Härtetest vor der Heim-WM vom 7. bis 23. Mai mit Bravour bestanden. Das Team von Bundestrainer Uwe Krupp setzte sich im Länderspiel in Dresden gegen Norwegen mit 8:2 durch und präsentierte sich vor allem in der Offensive schon in ansprechender Form. Es war der höchste Sieg gegen die Norweger seit 20 Jahren. Bereits einen Tag zuvor hatte die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes in Crimmitschau die Skandinavier 3:0 besiegt. ___________________________________________________________________

Die deutschen Handballer haben das Vierländer-Turnier in Norwegen gewonnen und nach dem EM-Debakel von Österreich einen ersten Schritt aus der Krise gemacht. Das Team von Bundestrainer Heiner Brand gewann in Drammen sein drittes und letztes Turnierspiel nach einer starken Leistung gegen Ex-Europameister Dänemark 27:26 und profitierte von der anschließenden 35: 37-Niederlage der Schweden gegen den Gastgeber.