bedeckt München 17°

Sport - Hamburg:Tischfußballer streben in Hamburg erneut einen Weltrekord an

DM
Tischfußballfiguren bewegen sich an ihren Stangen während der Deutschen Meisterschaft im Tischfußball. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archiv (Foto: dpa)

Hamburg (dpa/lno) - Beim Tischkicker-Turnier in der Kampnagel-Fabrik in Hamburg streben die Veranstalter am Freitag erneut einen Weltrekord an. Nach den Bestmarken in den Jahren 2017 (1747) und 2018 (1926) soll nun die Teilnehmerzahl von 2250 Spielern und Spielerinnen aus 2019 übertroffen werden.

"Die steigenden Teilnehmerzahlen der letzten Jahre zeigen, dass Tischkickern mittlerweile weitaus mehr ist als nur Kneipen- oder Bürosport", sagte Olaf Kuchenbecker vom Rekord-Institut für Deutschland (RID) und ergänzte: "Für mehr als 2000 Mitspieler ein professionelles Turnier auszurichten, bedeutet einen gehörigen Organisations- und Arbeitsaufwand. Für uns ist dies absolut einmalig auf der Welt und schon aufgrund der Zahlenlage rekordverdächtig." Insgesamt werden auf der 6000 Quadratmeter großen Fläche 150 Tischkicker aufgestellt.

Neben dem Weltrekordversuch wird in den Hallen der früheren Fabrik von Freitag bis Sonntag auch um die deutschen Meistertitel im Einzel, Mixed und Doppel gespielt. Die Titelkämpfe in der Hansestadt gelten zudem als Qualifikationsmöglichkeit für die Weltmeisterschaften 2021, die Nantes in Frankreich ausgetragen werden.