Sport - Hamburg:Sportvermarkter heißt nach Übernahme wieder Sportfive

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa) - Die internationale Sportmarketing-Agentur Lagardère Sports und Entertainment heißt seit Donnerstag wieder Sportfive. Das gab das in Hamburg tätige Unternehmen bekannt. Hintergrund ist, dass die Lagardère Group den Sportvermarkter mehrheitlich an die Beteiligungsgesellschaft H.I.G. Capital verkauft hat, die nun 75,1 Prozent hält. Das französische Medienunternehmen Lagardère hatte Sportfive 2006 übernommen und in den Konzern integriert.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB