bedeckt München 11°

Sport:G2 besiegt Heretics in Valorant-Challengers-Quali

Sport
Nach zuletzt durchwachsenen Turnierleistungen kann G2 Esports wieder jubeln - gegen Team Heretics gelang die Qualifikation zum zweiten Challengers-Event der Valorant Champions Tour. Foto: Freaks 4U Gaming/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) – Die Valorant-Profis von G2 Esports sind zurück in der Spur: Das Team der Berliner E-Sport-Organisation hat sich für das zweite europäische Challengers-Event qualifiziert. Im entscheidenden Spiel wurde Team Heretics mit 2:0 (13:9; 13:11) besiegt.

"Ich weiß, dass der Sieg den Jungs viel bedeutet nach der Niederlage bei First Strike", sagte G2s Oscar "ozzy" Scott nach dem Erfolg im Livestream des Turniers mit Blick auf die Pleite gegen Heretics beim ersten großen Valorant-Turnier Ende 2020. Der Brite wurde erst Anfang April von G2 verpflichtet. "Nach einer Woche im Team bedeutet der Sieg auch mir viel."

Nachdem G2 das erste Challenger-Turnier verpasst hatte, ist man jetzt beim zweiten europäischen Event der Turnier-Serie dabei. Die Finalisten des Wettbewerbs erhalten einen Platz beim Finalturnier der Challengers-Serie der Region Europa-Türkei-CIS – und die Chance zur Qualifikation für das Masters in Reykjavík.

© dpa-infocom, dpa:210412-99-178791/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema