bedeckt München 31°

Sport:BIG führt erstmals inoffizielle CS:GO-Weltrangliste an

Sport
BIG hat sich an die Spitze der inoffiziellen Weltrangliste gesetzt. (Archivbild). Foto: Stephanie Lindgren/Dreamhack/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Das deutsche Counter-Strike-Team von Berlin International Gaming hat sich auf den ersten Platz der inoffiziellen Weltrangliste gespielt. Das renommierte Ranking der Seite "HLTV.org" sieht BIG nach dem Sieg des cs_summit 6 an der Spitze.

"Was für ein Erfolg. Es bedeutet mir persönlich die Welt, auf Platz Eins zu klettern", schrieb Johannes "tabseN" Wodarz auf Twitter. "Ich kann meinen Augen nicht glauben, aber wir sind die Nummer Eins. Es ist wie, als ob ein Traum wahr wird", schrieb auch Florian "syrsoN" Rische. "Wir haben in den letzten sechs Monaten so viel gearbeitet. Ich denke, es ist unmöglich, mehr Zeit in das Spiel zu investieren, wie wir", schrieb Nils "k1to" Grühne.

BIG setzte sich in der Weltrangliste von HLTV, die in der Szene als wichtigste ihrer Art gilt, knapp vor Team Vitality. Die Franzosen hatte BIG noch am Sonntag im Finale des cs_summit 6 geschlagen.

Auch der überraschende Triumph bei der DreamHack Masters Spring Mitte Juni fließt stark mit in die Bewertung des Teams ein. BIG bestätigt damit einen starken Aufwärtstrend, der mit dem Zugang von syrsoN und k1to zum Beginn des Jahres begann.

© dpa-infocom, dpa:200706-99-696815/2

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite