bedeckt München 22°

Sotschi:Der Sehnsuchtsort

Die Russen haben unter den Palmen am Schwarzen Meer schon immer das gesucht, was auch Bundestrainer Joachim Löw dort zu finden hofft: Ablenkung und Erholung.

Von Sonja Zekri

Joachim Löw ist gottfroh, dass er es wieder nach Sotschi geschafft hat, man sieht ihm das auf jedem Foto an, wie er die Promenade entlang tänzelt, wie er Passanten Selfies gewährt, wie die Erinnerung an den Gewinn des Confed Cup im Sommer 2017 wiederkehrt, als die deutsche Mannschaft bereits am Schwarzen Meer logierte - und an das Campo Bahia, die strandnahe Weltmeister-Herberge in Brasilien.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SZ-Serie: Wer wohnt denn da?
"Viele waren überrascht, wie groß 28 Quadratmeter sein können"
Kinder und Handy
Familie
Sollte ein Zehnjähriger ein Smartphone haben dürfen?
Influencer in Dubai
"Eine der schäbigsten Steueroasen der Welt"
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Heinz Strunk
Heinz Strunk
"Manchmal kam ich vor heller Angst nicht aus dem Bett"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB