bedeckt München

Fußball-WM 2006:Das schmutzige Sommermärchen

Jahresrückblick Sport - Public Viewing während der WM 2006

Sommer, Sonne, Public Viewing.

(Foto: Jan Woitas/dpa, imago, photothek)

Mit welchen zwielichtigen Methoden Sportlegende Günter Netzer und Medien-Mogul Leo Kirch die Fußball-WM 2006 nach Deutschland holten.

Von Jörg Schmitt und Ralf Wiegand

So gut wie niemand auf Malta kann Schlittschuh laufen. Das ist schon generell traurig, besonders schmerzhaft aber für jemanden, der die einzige Eishalle auf Malta betreibt. "Es gibt keine Eislauf-Kultur auf Malta", konstatierte also der Veranstalter Ian DeCesare zerknirscht, als er im Juli 2003 via Malta Times verkündete, die exotische Eislauffläche nach zwei Jahren wieder schließen zu müssen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mordfall Greta  - Prozess gegen Erzieherin
Gerichtsprozess im Fall Greta
"Helft mir, ich krieg Greta nicht wach"
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Close-up of thoughtful mid adult woman at home seen through window model released Symbolfoto property released UUF21301
Psychologie
"Immunabwehr hängt sehr stark vom seelischen Zustand ab"
Wohnanlage aus den 1950er Jahren in München, 2018
München
Wenn die Zwischenmieterin nicht geht
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Zur SZ-Startseite