Snowboard:Hofmeister gewinnt Gesamtweltcup

Den deutschen Snowboarderinnen ist beim Saisonabschluss ein emotional kaum zu überbietendes Finale gelungen. Ramona Hofmeister (im Bild) machte auf ihrem Hausberg den erneuten Triumph im Gesamtweltcup perfekt. "Die Kugel hier daheim in Empfang nehmen zu dürfen, das muss ich erst mal sacken lassen", sagte die 24-Jährige. Dies gelang, obwohl sie nicht in den Entscheidungslauf vorrücken konnte - doch ihre letzte Konkurrentin war schon in den Vorläufen ausgeschieden. Hofmeisters Teamkollegin Selina Jörg bejubelte zudem mit Platz zwei und Rang drei an der Seite von Stefan Baumeister im Teamevent noch zwei Podesterfolge, ehe sie ihre lange und am Ende mit zwei WM-Titeln verzierte Karriere beendete. "Das ist fast schon zu kitschig", sagte die 33 Jahre alte Allgäuerin. Geschlagen wurde Jörg nur von Ex-Weltmeisterin Julie Zogg (Schweiz), Dritte wurde Carolin Langenhorst (Bischofswiesen).

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB