bedeckt München 25°

Erklär deinen Sport: Friedi Kühne:"Man muss die Schwingungen verschlucken"

Friedi Kühne in seinem Element: Im Sommer 2018 lief er auf einer Slackline am Wilden Kaiser in Österreich.

(Foto: Mia Noblet/Mia Noblet)

Immer mehr Parks werden von Slacklinern erobert, Friedi Kühne ist Profi darin - er erklärt, wie man den anfänglichen Frust überwindet und wie er seine Nerven für ein Free Solo trainiert.

Interview von Alina Götz

Der beste Sport ist der, den man selbst macht und mag - wer wüsste das besser als Profisportler. Sie haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht, und Hobbyathleten können sich jede Menge abschauen: von der idealen Armhaltung beim Kraulschwimmen über unfallfreies Bremsen beim Inlineskaten bis zum besten Krafttraining mit dem eigenen Körper: "Erklär deinen Sport" fragt nach bei den Experten und hilft, Freizeitsport noch besser zu machen. Im 16. Teil beschreibt Friedi Kühne, 31, wie man beim Slackline die Angst vorm Fallen überwindet und wie der Einstieg im Park gelingt. Kühne ist einer der wenigen Slackliner weltweit, die auch ungesichert über ein in der Höhe gespanntes Seil laufen. Er hat mehrere Weltrekorde aufstellt. Kühne ist in Rosenheim aufgewachsen und lebt aktuell in Bad Aibling.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Annalena Baerbock auf Sommerreise in Brandenburg
Baerbock-Buch
Auf der Suche nach Klarheit
FILE PHOTO: Anti-Mafia police wearing masks to hide their identity, escort top Mafia fugitive Giovani Brusca May..
Mafia-Killer in Italien
Das "Schwein" ist frei
Montagsinterview
"Mein Bruder ist mein bester Freund"
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Österreichs Kanzler Kurz
Österreich
Wiener Gemetzel
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB