bedeckt München 11°

Skispringen - Willingen (Upland):Leyhe und Co. beim Skispringen in Willingen gefordert

Deutschland
Skispringer Stephan Leyhe winkt. Foto: Damian Klamka/ZUMA Wire/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Willingen (dpa) - Der hessische Lokalmatador Stephan Leyhe und seine Skispringer-Kollegen sind heute beim Weltcup in Willingen gefordert. Wegen starken Winds musste das Training am Freitag abgebrochen werden, auch die Qualifikation konnte nicht stattfinden. Sie soll an diesem Samstag zunächst um 15 Uhr nachgeholt werden. Eine Stunde später soll der Wettkampf beginnen. In Willingen kommt der Qualifikation eine besondere Bedeutung zu: Der Qualifikationssprung fließt genau wie die vier Sprünge des Wettkampfes am Samstag und Sonntag in die Willingen-Five-Wertung ein. Der Gewinner dieser Wertung erhält 25 000 Euro Preisgeld.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite