Ski alpin Polka und Champagner

Viktoria Rebensburg gelingt beim Saisonauftakt ein guter Start. Die 28-Jährige gewinnt den Riesenslalom und beweist, dass sie die richtigen Lehren aus dem Vorjahr gezogen hat.

Von Johannes Knuth, Sölden

Rechts ums Hindernis, links ums Hindernis, schnell durch den kniffeligen Mittelteil, eine letzte Rechts-links-Kombination - dann war die Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg im Ziel, mit ihrer Tanzeinlage, die sie bei der Siegerehrung am Samstag mit dem Italiener Florian Eisath aufführte. Am Mittag zuvor hatte Rebensburg sich ähnlich flott in den Riesenslalom am Rettenbachferner in Sölden geworfen, sie gewann das erste Rennen der Saison, später gab es Champagner. Und Polkamusik. Und Tanz. Rebensburg trug dabei Leggins, Skijacke und ein türkisfarbenes Dirndl, der ...