bedeckt München 17°
vgwortpixel

Skeleton:Lölling gesetzt

Skeleton-Team für die WM in Altenberg

Skeleton-Bundestrainer Dirk Matschenz hat nach dem Saisonauftakt in Übersee vorzeitig drei feste Startplätze für die Heim-WM vergeben. Die Gesamtweltcupführende Jacqueline Lölling aus Winterberg) sowie Weltmeisterin Tina Hermann und Felix Keisinger, beide aus Königssee, sind für die WM in Altenberg (17. Februar bis 1. März) gesetzt. Auch Axel Jungk, der einen Sieg in Lake Placid verbuchte, sei für die WM vorgesehen.

© SZ vom 30.12.2019 / sid
Zur SZ-Startseite