bedeckt München
vgwortpixel

Serie A:Ronaldos Rekorde reichen nicht

Juve schwächelt - trotz Ronaldos Toren

Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat trotz des Rekordtreffers von Cristiano Ronaldo eine Niederlage kassiert. Bei Hellas Verona musste sich Juve nach einer Führung mit 1:2 (0:0) geschlagen geben. Es war die dritte Liga-Niederlage der Saison, worauf die italienischen Medien mit dem restlichen Team hart ins Gericht gingen: "Ronaldo ist allein in der Führung einer Mannschaft, die ihm hinterherhinkt. Was kann er noch mehr tun?" fragte die Gazzetta dello Sport. Im zehnten Ligaspiel nacheinander hat er nun mindestens ein Tor erzielt und einen neuen Klubrekord aufgestellt. Die ligaweite Bestmarke liegt bei elf Spielen mit Torbeteiligung. Nach 71 Partien für Juve hat Ronaldo nun 51 Treffer auf dem Konto.

© SZ vom 10.02.2020 / SID
Zur SZ-Startseite