bedeckt München 31°

Sepp Blatter:China als Ursprung des Fußballs

Mindestens so alt wie der Fußball selbst ist auch die Diskussion über sein Ursprungsland. Jetzt hat FIFA-Präsident Sepp Blatter in dieser Frage ein Machtwort gesprochen - und bestätigt die Historiker.

FIFA-Präsident, hat im Streit um das Mutterland des Fußballs ein Machtwort gesprochen: Fußball habe seine Wurzeln in China, sagte der Chef des Weltfußballverbandes sehr zur Freude seiner Gastgeber bei einer Visite in Peking.

Seine Ursprünge habe das Spiel in Zibo im Osten der Provinz Shandong, fügte der 68-jährige Schweizer nach Angaben der Tageszeitung "China Daily" hinzu. Obwohl seit jeher viele Länder behaupteten, den Fußballsport erfunden zu haben, hatten Sporthistoriker schon oft auf das altertümliche Spiel "Cuju" als wahren Ursprung hingewiesen.

Dieses wurde vor rund 2300 Jahren im Qi-Reich gespielt, dem heutigen China. Der neuzeitliche Fußball hat seinen Ursprung in England. Dort wurde 1863 der weltweit erste Fußballverband gegründet.

© AFP
Zur SZ-Startseite