Süddeutsche Zeitung

Schwimmen:Wellbrock-Konkurrent Paltrinieri schwimmt Europarekord

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rom (dpa) - Schwimm-Olympiasieger Gregorio Paltrinieri hat auf der WM-Gold-Strecke von Florian Wellbrock einen Europarekord aufgestellt und seine Ausnahmeklasse über 1500 Meter Freistil erneut unter Beweis gestellt.

Der 25 Jahre alte Italiener schlug am Donnerstagabend in Rom nach 14:33,10 Minuten an, blieb damit 0,94 Sekunden unter seiner vorherigen kontinentalen Bestmarke und war knapp dreieinhalb Sekunden schneller als Wellbrock bei seinem WM-Triumph in Gwangju 2019. Im vergangenen Sommer hatte Paltrinieri hinter dem Ukrainer Michailo Romantschuk in Südkorea Bronze gewonnen, bei den ins kommende Jahr verlegten Sommerspielen in Tokio gehört er nach seinem Sieg in Rio de Janeiro 2016 erneut zu den Favoriten.

Paltrinieri gelang in Rom die zweitschnellste Zeit auf dieser Strecke überhaupt. Den Weltrekord hält nach wie vor der derzeit wegen Dopings lange gesperrte Chinese Sun Yang. Bei den Olympischen Spielen in London 2012 war er die 1500 Meter in 14:31,02 Minuten geschwommen.

© dpa-infocom, dpa:200814-99-168138/3

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200814-99-168138
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal