Schwimmen:Ledecky stellt erneut Kurzbahn-Weltrekord auf

Schwimmen
Zwei Kurzbahn-Weltrekorde in wenigen Tage stellte US-Schwimmern Katie Ledecky auf. Foto: Frank Gunn/The Canadian Press via AP/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Indianapolis (dpa) - US-Schwimmerin Katie Ledecky hat für den zweiten Kurzbahn-Weltrekord binnen weniger Tage gesorgt. Die 25 Jahre alte Amerikanerin schlug beim Weltcup in Indianapolis am Samstag (Ortszeit) über 800 Meter Freistil nach 7:57,42 Minuten an.

Damit war sie fast zwei Sekunden schneller als die Spanierin Mireia Belmonte bei ihrer Bestmarke im Jahr 2013 in Berlin.

Für Ledecky war es insgesamt der 17. Weltrekord ihrer langen Karriere. Die siebenmalige Olympiasiegerin hatte erst zuletzt beim Weltcup in Toronto den Kurzbahn-Weltrekord über 1500 Meter Freistil um fast zehn Sekunden gesteigert. In 15:08,24 Minuten löschte sie die alte Bestmarke der deutschen Schwimmerin Sarah Wellbrock.

© dpa-infocom, dpa:221106-99-406030/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema