Schwimmen:Freistilschwimmer Märtens über 200 Meter ohne Medaille

Schwimmen
Freistilschwimmer Lukas Märtens in Aktion. Foto: Andrew Medichini/AP/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rom (dpa) - Lukas Märtens hat bei den Schwimm-Europameisterschaften in Rom seine zweite Medaille verpasst. Der 20-Jährige schlug über 200 Meter Freistil in 1:46,80 Minuten als Siebter an.

Den Titel gewann der 17 Jahre alte Rumäne David Popovici, der in 1:42,97 Minuten den 13 Jahre alten Weltrekord von Paul Biedermann (1:42,00) noch deutlich verfehlte. Biedermann hatte seine Rekordzeit ebenfalls im römischen Freiluftbecken aufgestellt.

Märtens hatte über 800 Meter Freistil die Silbermedaille gewonnen. "Nach der letzten Wende wollte ich mitziehen, aber irgendwie ging es dann nicht mehr. Ich denke, ich habe vieles richtig gemacht. Dennoch müssen wir das Rennen aufarbeiten", sagte der Magdeburger.

© dpa-infocom, dpa:220815-99-397536/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB