Schießen Aus dem Schatten der Olympiasiegerin

Eine der bayerischen Nachwuchshoffnungen: Selina Gschwandtner gilt als Allrounderin. Ihre große Stärke sei die "ausgereifte Technik", sagt ihr Trainer.

(Foto: Claus Schunk)

Beim Weltcup wollen drei bayerische Talente die Lücke schließen, die Barbara Engleder lässt.

Von Lisa Haensch

Er bleibt in Erinnerung, dieser befreiende Schrei in Rio, diese Freude und dieser Satz: "I hob's eich olle zoagt" - der Moment, in dem Barbara Engleder für alle Zeit aus dem Schatten der großen Schützin Sonja Pfeilschifter trat, als Olympiasiegerin.

Ab diesem Mittwoch treffen sich 800 Schützen aus 100 Nationen beim Heimweltcup der Sportschützen in München (bis 24. Mai). Eine wird schmerzlich fehlen, Engleder. Sie hat ihre internationale Karriere auf dem Höhepunkt beendet. Als Zuschauerin werde sie aber vorbeischauen, man ...