bedeckt München 18°

Schalke 04:Fährmann: Rippe angebrochen

Der stark abstiegsgefährdete Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss "bis auf Weiteres" auf seinen Stammtorhüter Ralf Fährmann verzichten. Der 32-Jährige hatte sich am Samstag in der ersten Halbzeit des Revierderbys gegen Dortmund (0:4) eine Rippe angebrochen. Michael Langer, der dritte Torwart hinter dem ebenfalls verletzten Frederik Rönnow, musste einspringen. Wegen einer leichten Erkältung konnte am Dienstag zudem der Brasilianer William am Training nicht teilnehmen. Shkodran Mustafi, Nabil Bentaleb, Matthew Hoppe und Sead Kolasinac absolvierten ein individuelles Programm.

© SZ vom 24.02.2021 / SID
Zur SZ-Startseite