Rostock:Kreuzbandriss bei Rostocks Maurice Litka

Der Rostocker Maurice Jerome Litka (r) im Zweikampf. (Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild)

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock muss mehrere Monate auf Maurice Litka verzichten. Wie der Club am Freitag mitteilte, hat sich der 24-jährige...

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rostock (dpa/mv) - Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock muss mehrere Monate auf Maurice Litka verzichten. Wie der Club am Freitag mitteilte, hat sich der 24-jährige Mittelfeldspieler beim Auswärtsspiel gegen den FC Ingolstadt (0:1) am Mittwoch das hintere Kreuzband im rechten Knie gerissen. Eine Operation soll schnellstmöglich erfolgen.

Litka war erst zehn Minuten auf dem Platz, als er sich in der 65. Minute die Verletzung in einem Zweikampf zuzog. Der 24-Jährige hatte bislang in allen 13 Liga-Partien der Mecklenburger auf den Rasen gestanden und zwei Treffer für das Team von Trainer Jens Härtel erzielt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: