bedeckt München 17°
vgwortpixel

Ringen:Burghausen erneut Meister

Die Ringer des SV Wacker Burghausen haben den Titelhattrick in der Bundesliga geschafft. Die Oberbayern gewannen am Samstag das Finale gegen den KSV Köllerbach und holten zum dritten Mal nacheinander die deutsche Mannschaftsmeisterschaft. Nach einem knappen 15:13 im Hinkampf vor einer Woche im Saarland machte das Team von Trainer Eugen Ponomartschuk in der eigenen Halle mit einem 19:10 alles klar. Burghausen feierte den dritten Meistertitel im dritten Jahr der Bundesliga nach der Abspaltung von fünf Spitzenklubs, die die Deutsche Ringer-Liga gegründet hatten. In der DRL hatte vor einer Woche der SV Germania Weingarten die Trophäe geholt.

© SZ vom 03.02.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite