Dass nicht nur Russinnen ohne Kopf auskommen, zeigt die Israelin Neta Rivkin in diesem olympischen Finale. Aus diesem Blickwinkel muss die Arme auch noch auf ein Bein verzichten. Doch Vorsicht! Es ist alles nur ein Trick! Beziehungsweise eine sportliche, turnerische Verbiegungs-Leistung, die andere Menschen direkt ins Krankenhaus führen würden.

Bild: AP 11. August 2012, 19:412012-08-11 19:41:35 © SZ.de/hum