Rekordkulisse in FrankfurtHandball bei erhöhtem Deckenabstand

Bei ihrem Heimspiel stellen die Rhein-Neckar Löwen mit 44 189 Zuschauern einen Weltrekord auf. Dafür ziehen sie am vierten Spieltag in die Frankfurter Fußballarena um. Das Dach ist zwar zu, die Decke aber weiter entfernt als gewohnt.

Weltrekord in der Handball-Bundesliga. Zum Spiel der Rhein-Neckar-Löwen gegen den HSV Hamburg kamen am "Tag des Handballs" 44 189 Zuschauer in die Frankfurter Fußballarena. Die große Mehrheit der Zuschauer saß dabei aber ziemlich weit weg vom Spielfeld.

Bild: Bongarts/Getty Images 6. September 2014, 20:342014-09-06 20:34:19 © Süddeutsche.de/mane