Reiten Drama war immer

Seoul, Barcelona, Atlanta, Sydney, Athen, Hongkong, Rio: Ludger Beerbaum wird die olympische Bühne nach seinen siebten Spielen verlassen - mit Bronze.

Von Gabriele Pochhammer

Es war schön, dass ich noch mal gebraucht wurde", sagte Ludger Beerbaum bei der Medaillenfeier im Deutschen Haus. Und das wurde er ja tatsächlich: Es war seinem Nullfehlerritt auf Casello zu verdanken, dem letzten Nullfehlerritt seiner Olympia-Karriere, wie man jetzt weiß, dass die deutschen Springreiter mit den Kanadiern noch um die Bronzemedaille stechen konnten.

Es wurde dann Bronze. Nicht das Gold. Aber Beerbaums Genugtuung über seine fünfte und letzte Olympiamedaille war dennoch nicht zu überhören. Er hat's noch mal gerichtet, ...