bedeckt München 16°
vgwortpixel

Rechtsstreit:Urteil pro DFB

Der Frankfurter Rennklub muss sein Gelände der Galopprennbahn im Stadtteil Niederrad räumen, auf dem der Deutsche Fußball-Bund seine neue Akademie bauen will. Doch der Klub will nach dem Urteil des Frankfurter Landgerichts noch nicht aufgeben.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ist dem geplanten Bau seiner neuen Akademie einen wichtigen Schritt näher gekommen. Das Landgericht Frankfurt entschied am Freitag, dass der Frankfurter Rennklub das dafür vorgesehene Gelände der Frankfurter Galopprennbahn im Stadtteil Niederrad räumen muss. "Dies ist kein abschließender Schritt. Aber es ist ein großer Schritt in die richtige Richtung", sagte DFB-Vizepräsident Rainer Koch. Rennklub-Sprecher Carl-Philip Graf zu Solms kündigte dagegen an, in Berufung zu gehen. Der Frankfurter Rennklub und die Stadt Frankfurt liefern sich seit Monaten in mehreren Verfahren eine zähe juristische Auseinandersetzung über das Rennbahn-Areal.