bedeckt München 24°

Radsport:Rick Zabel bei der Tour de France ausgestiegen

Toulouse (dpa) - Radprofi Rick Zabel ist krankheitsbedingt bei der 106. Tour de France ausgestiegen. Der Kölner lag am Ruhetag mit Fieber im Bett und kann die Fahrt nicht fortsetzen, wie sein Team Katusha-Alpecin mitteilte.

Schon im vergangenen Jahr hatte der Sohn von Erik Zabel die Tour nicht beenden können, damals war er in den Bergen außerhalb der Karenzzeit geblieben. Nach dem Ausstieg Zabels sind noch zehn deutsche Radprofis im Rennen.