Radsport - Frankfurt am Main:Hessischer Radklassiker wieder mit starkem Teilnehmerfeld

Deutschland
Fahrer bei der 60. Ausgabe vom deutschen Radklassiker in 2021 in Aktion. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt (dpa) - Beim hessischen Radklassiker Eschborn-Frankfurt können sich die Zuschauer am 1. Mai erneut auf Deutschlands Top-Radprofis freuen. Wie die Veranstalter am Freitag mitteilten, werden unter anderem Lokalmatador John Degenkolb (Sieger 2011) und Pascal Ackermann (Gewinner 2019) am Tag der Arbeit beim 185 Kilometer langen Ritt durch den Taunus und die Bankenmetropole an den Start gehen.

Auch der belgische Vorjahressieger Jasper Philipsen sowie der viermalige Gewinner Alexander Kristoff (Norwegen) gaben ihre Startzusage. Der deutsche Bora-hansgrohe-Rennstall schickt neben Sprint-Ass Sam Bennett (Irland) auch Tour-de-France-Etappensieger Nils Politt nach Hessen.

Das Rennen findet nach einer coronabedingten Absage 2020 und einer coronabedingten Verschiebung 2021 erstmals seit 2019 wieder am 1. Mai statt.

© dpa-infocom, dpa:220422-99-06476/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema