Champions League:Eine bayerische Elf besiegt eine französische Zwei

Champions League: Traf zum 1:0 für den FC Bayern: Eric Maxim Choupo-Moting.

Traf zum 1:0 für den FC Bayern: Eric Maxim Choupo-Moting.

(Foto: Moritz Mueller/Imago)

Mbappé? Messi? Choupo-Moting! Gegen enttäuschende Pariser Spitzentänzer zeigen die Münchner, dass sie wissen, was gegen solch einen Gegner zu tun ist. Mit dem Einzug ins Viertelfinale erlangt auch Trainer Nagelsmann ein paar Gewissheiten.

Aus dem Stadion von Christof Kneer

Es dauerte keine drei Minuten bis zu jener Szene, vor der sich alle Bayern-Anhänger schon seit dem Abpfiff des Hinspiels gefürchtet hatten. Die Münchner leisteten sich im Mittelfeld einen kleinen Ballverlust, und schon öffnete sich die hohle Gasse, durch die Kylian Mbappé kommen musste. Allerdings war die Gasse in einem ungünstigen Winkel zum Tor des FC Bayern angeordnet, und Leon Goretzka passte auch noch in sie hinein, so dass Mbappé in dieser unkomfortablen Lage nur noch einen Schuss zustande brachte, den Bayerns Torwart Yann Sommer ohne größere Verrenkungen halten konnte.

Zur SZ-Startseite
05.11.2022, Fussball 1. Bundesliga 2022/2023, 13. Spieltag, Hertha BSC Berlin - FC Bayern München, im Olympiastadion Ber; Manuel Neuer

SZ PlusExklusivManuel Neuer
:"Ich hatte das Gefühl: Mir wird mein Herz rausgerissen"

Erst das frühe WM-Aus in Katar, dann der Skiunfall am Tegernsee: FC-Bayern-Kapitän Manuel Neuer hat schwierige Wochen hinter sich. Aber es gibt Dinge, die ihn "wirklich umgehauen haben". Ein Gespräch über körperliche und andere Verletzungen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: