Prominente Ausfälle bei der Europameisterschaft:Schmerzhafte Verluste für die EM

Lampard, Barry, Cahill: Englands Nationalteam beklagt vor dieser EM viele Ausfälle, doch auch die Franzosen oder Spanier treten ohne wichtige Akteure an. Besonders hart treffen Verletzungen Dänen und Ukrainer - ihnen fehlen die Torhüter. Kroatien beklagt die Absage eines Bayern-Spielers. Eine Übersicht der lädierten Fußballer.

Jonas Beckenkamp

1 / 14

Prominente Ausfälle bei der Europameisterschaft:Thomas Sörensen

Thomas Sörensen

Quelle: dpa

Lampard, Barry, Cahill und einige mehr: Englands Nationalteam beklagt vor dieser EM die meisten Ausfälle, doch auch die Franzosen oder Spanier treten ohne ein paar wichtige Akteure an. Besonders hart treffen Verletzungen die Dänen und die Ukrainer - ihnen fehlen die Torhüter. Kroatien beklagt die Absage eines Bayern-Spielers.

Von Jonas Beckenkamp

Eigentlich schien bei der dänischen Nationalmannschaft vor der EM alles in Ordnung zu sein - doch dann verletzte sich ausgerechnet einer der wichtigsten Akteure: Torhüter Thomas Sörensen, die fest eingeplante Nummer eins, muss in Polen und der Ukraine wegen einer Rückenverletzung passen. Immerhin rückte für ihn ein Mann mit berühmtem Namen nach: Kasper Schmeichel, der Sohn des dänischen Torwart-Idols Peter Schmeichel.

2 / 14

Prominente Ausfälle bei der Europameisterschaft:Aleksander Schowkowski

Aleksander Schowkowski

Quelle: imago sportfotodienst

Auch die Ukraine beklagt den Ausfall des Keepers. Aleksander Schowkowski von Dynamo Kiew fehlt den Gastgebern wegen einer Schulterverletzung. Der 37-jährige Routinier war im Team von Trainer Oleg Blochin als Stammtorhüter gesetzt - weil auch sein Ersatz Alexander Rybka (positiver Dopingtest) nicht dabei ist, könnten die Ukrainer ein Towartproblem bekommen. Vermutlich wird jetzt Andrej Pyatow im Gehäuse stehen.

3 / 14

Prominente Ausfälle bei der Europameisterschaft:Vasili Berezutski

Vasili Beresutski

Quelle: imago sportfotodienst

Ebenfalls gesetzt war bis vor einigen Wochen der Russe Vasili Berezutski (li.). Der Verteidiger von ZSKA Moskau muss bei der EM wegen einem Wehwehchen am Oberschenkel zuschauen. Immerhin: Sein Bruder Aleksei ist beim Turnier dabei.

4 / 14

Prominente Ausfälle bei der Europameisterschaft:Ivica Olic

EM-Traum fuer Olic geplatzt

Quelle: dapd

Schwer enttäuscht dürfte auch Ivica Olic sein, der kurz vor Turnierbeginn doch noch absagen musste. Eine hartnäckige Oberschenkelverletzung stoppte den Bayern-Angreifer, der bei der EM seinen wohl letzten Auftritt im Trikot der kroatischen Nationalelf gehabt hätte.

5 / 14

Prominente Ausfälle bei der Europameisterschaft:Danny

Danny

Quelle: imago sportfotodienst

Ebenfalls auf die EM verzichten muss der portugiesische Offensivspieler Danny. Den Mann von Zenit St. Petersburg erwischte es vor einigen Monaten schwer am Knie - der Verlust des 28-Jährigen schmerzt die Portugiesen, denn außer Cristiano Ronaldo und Nani haben die Südeuropäer vorne nicht allzu viele Topleute.

6 / 14

Prominente Ausfälle bei der Europameisterschaft:Bacary Sagna

EURO 2012 - Bacary Sagna

Quelle: dpa

Die Abwehrsorgen der Franzosen basieren größtenteils auf dem Ausfall von Arsenal-Verteidiger Bacary Sagna. Der 29-Jährige Außenspieler zog sich in der Premier League einen Wadenbeinbruch zu und fehlt deswegen seit Monaten. Bei Trainer Laurent Blanc wäre er fest eingeplant gewesen.

7 / 14

Prominente Ausfälle bei der Europameisterschaft:Eric Abidal

Abidal darf wieder Fussball spielen

Quelle: dapd

Etwas absehbarer war für die Franzosen der Verzicht von Defensiv-Allrounder Eric Abidal. Der Profi vom FC Barcelona ist wegen einer Lebertransplantation seit langer Zeit nicht einsetzbar - und musste sogar um die Fortsetzung seiner Karriere bangen. Derzeit sieht es so aus, als könne er zumindest in einigen Monaten wieder Fußball spielen.

8 / 14

Prominente Ausfälle bei der Europameisterschaft:Loic Remy

-

Quelle: AFP

Die "Équipe Tricolore" trifft noch eine dritte Verletztung hart: Stürmer Loic Remy zwickte es in der EM-Vorbereitung so sehr am linken Oberschenkel, dass der Mann von Olympique Marseille das Turnier absagen musste. Damit ist der Angriff der Franzosen etwas dezimiert - auch wenn mit Karim Benzema und Olivier Giroud weiterhin zwei Klasseleute dabei sind.

9 / 14

Prominente Ausfälle bei der Europameisterschaft:David Villa

-

Quelle: AFP

Spaniens Stürmer David Villa war der erste prominente Absager für die EM. Der schnelle Mann vom FC Barcelona verletzte sich bei der Klub-WM in Japan Ende vergangenen Jahres schwer am Schienbein und wird nicht mehr reichtzeitig fit für die Großveranstaltung in Osteuropa. Sein Fehlen stand eigentlich schon zum Zeitpunkt der Verletzung fest - auch wenn die Spanier bis zuletzt alles versuchten, um ihren besten Angreifer fit zu kriegen. Doch es klappte nicht mehr.

10 / 14

Prominente Ausfälle bei der Europameisterschaft:Carles Puyol

Barcelona's Puyol and Hernandez carry flags after winning the Spanish King's Cup final against Athletic Bilbao in Madrid

Quelle: REUTERS

Villas Klubkollege Carles Puyol muss bei dieser EM ebenfalls passen. Der lockige Kampfkatalane klagte im Frühjahr über eine schmerzhafte Knieverletzung und konnte deshalb schon beim Saisonfinale seines Vereins nicht mehr dabei sein. Ohne ihren stärksten Verteidiger ist die spanische Abwehr jetzt um einiges verwundbarer - zumal auch Puyols Barça-Nebenmann Gerard Piqué zuletzt nicht immer in Topform spielte.

11 / 14

Prominente Ausfälle bei der Europameisterschaft:Jack Wilshere

Jack Wilshere

Quelle: imago sportfotodienst

Ganz besonders hart trifft es vor dem Turnier die Engländer. Während der Ausfall des hochtalentierten Mittelfeldspielers Jack Wilshere (Knöchelverletzung) von Arsenal London bereits lange feststand, erwischte es ...

12 / 14

Prominente Ausfälle bei der Europameisterschaft:Gary Cahill

Cahill verpasst EM nach Kieferbruch

Quelle: dapd

... Abwehrspieler Gary Cahill (Mitte) erst kurz vor EM-Beginn. Der Mann, der noch im Champions-League-Finale gegen die Bayern so solide verteidigte, zog sich bei einem Zusammenprall mit Torhüter Joe Hart (re.) im abschließenden Testspiel gegen Belgien eine schwerwiegende Kieferverletzung zu und fällt damit aus. Nach Bekanntwerden seines Fehlens nominierte Nationaltrainer Roy Hodgson aber nicht den allseits erwarteten Rio Ferdinand (ManU) nach, sondern den unerfahrenen Liverpooler Martin Kelly. Neben Wilshere und Cahill ...

13 / 14

Prominente Ausfälle bei der Europameisterschaft:Gareth Barry

England's Barry challenges Norway's Henriksen during their international friendly soccer match at the Ullevaal Stadium in Oslo

Quelle: REUTERS

... plagen die Briten aber noch weitere bittere Ausfälle: Zunächst tat sich im Testspiel gegen Norwegen Mittelfeldarbeiter Gareth Barry (li.) weh und wurde wegen eines Bauchmuskelrisses zum Daheimbleiben gezwungen und dann ...

14 / 14

Prominente Ausfälle bei der Europameisterschaft:Frank Lampard

Schock fuer England: Lampard faellt fuer die EM aus

Quelle: dapd

... stöhnte die ganze Insel laut auf, als auch noch Frank Lampard in den Krankenstand musste. Den Champions-League-Sieger vom FC Chelsea ereilte im Training eine Blessur am Oberschenkel, die einen Einsatz bei der EM nicht zulässt. Der 33-Jährige sollte eigentlich die große Stütze im Mittelfeld der "Three Lions" sein und gemeinsam mit Steven Gerrard wieder einmal das Spiel organisieren. Dass nebenbei auch noch Verteidiger Chris Smalling (ManU), Stürmer Darren Bent (Aston Villa) und Keeper John Ruddy (Norwich City) verletzt fehlen, fällt da schon gar nicht mehr ins Gewicht.

© SZ.de/jbe/jüsc/lala
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB