Bild bringt wie gewohnt eine Dreierfigur mit dem Namen des Siegtorschützen, diesmal: "Bumm, bumm, Bender!" Wenn das mal Boris Becker liest. Interessant sind aber auch die anderen Worte: Bender wird als "Löws Liebling" bezeichnet - und Franz Beckenbauer mahnt sogleich, dass die Elf für den Titel mehr tun müsse.

18. Juni 2012, 09:322012-06-18 09:32:51 © Süddeutsche.de/ebc/lala