Süddeutsche Zeitung

Premier League:Arsenals Patzer macht ManCity zum Meister

Manchester City wird zum neunten Mal Meister und muss dafür nicht mal spielen - weil Konkurrent Arsenal gegen Nottingham verliert. Jetzt kann der Mannschaft von Pep Guardiola ein besonderer Triumph gelingen.

Manchester City ist zum neunten Mal englischer Fußball-Meister. Weil der Tabellenzweite FC Arsenal am Samstag mit 0:1 (0:1) bei Nottingham Forest unterlag, ist den Cityzens der erste Platz in der Premier League nicht mehr zu nehmen. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola hat vier Punkte Vorsprung auf den FC Arsenal, der nur noch eine Partie zu absolvieren hat. City hatte am Samstagabend noch drei Liga-Spiele vor sich. Das Heimspiel gegen den FC Chelsea am Sonntag wird zur Meisterfeier.

Arsenal hatte die Premier-League-Tabelle fast die gesamte Saison angeführt, im Endspurt jedoch Nerven gezeigt. In den letzten acht Spielen ging das Team des ehemaligen Guardiola-Assistenten Mikel Arteta nur zweimal als Sieger vom Platz. Dagegen gewann Titelverteidiger City mit Stürmerstar Erling Haaland zuletzt elf Liga-Spiele in Serie, darunter auch das direkte Duell mit Arsenal.

Titel Nummer eins ist sicher - zwei weitere könnten für City folgen

Die fünfte Meisterschaft in sechs Jahren für Manchester City ist der erste von drei möglichen Titeln in dieser Saison. Am 3. Juni bestreitet Pep Guardiola mit seinem Team das Endspiel im FA Cup gegen den Lokalrivalen Manchester United. Eine Woche später steigt in Istanbul das Finale der Champions League, in dem City auf Inter Mailand trifft.

Der Guardiola-Klub wäre nach Manchester United im Jahr 1999 erst der zweite Fußballverein aus England, dem das historische Triple aus Liga, Pokal und Königsklasse gelingen würde. Der Henkelpott der Champions League ist dabei die Trophäe, die Citys reiche Inhaber am meisten herbeisehnen. Die von Scheichs alimentierten Cityzens haben auf nationaler Ebene sämtliche Titel gewonnen, ein internationaler Erfolg fehlt aber bisher.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5871494
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/dpa/aum/jowe
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.