bedeckt München 29°

Premier League:Einstimmiges Votum

Premier League für Mannschaftstraining

Die Klubs der englischen Premier League haben sich am Mittwoch einstimmig für eine Rückkehr zum Mannschaftstraining ausgesprochen. Damit geht in England das "Project Restart" in die zweite Phase. Bereits seit 19. Mai trainieren alle 20 Vereine in Kleingruppen, nachdem wegen des Ausbruchs des Coronavirus seit März alle Fußballaktivitäten auf der Insel eingestellt worden waren. Die Premier League ist zuversichtlich, die Saison 2019/20 im Juni mit 92 verbleibenden Spielen wieder aufzunehmen. Die britische Regierung hatte angekündigt, dass Sportveranstaltungen ohne Zuschauer stattfinden können. In einer Liga-Erklärung heißt es, dass alle Spieler und Mitarbeiter weiterhin zweimal pro Woche auf das Coronavirus getestet werden. Zuvor wurden Bedenken laut, dass die Wiederaufnahme auf der von der Epidemie schwer getroffenen Insel zu früh erfolgen könnte. Acht Profis und Mitarbeiter der Premier League waren positiv auf das Virus getestet worden, darunter am Dienstag der Torhüter von AFC Bournemouth, Aaron Ramsdale.

© SZ vom 28.05.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite