Podcast "Und nun zum Sport":Der EM-Hype ist da: Deutschland guckt Gwinn, Bühl und Popp

Giulia Gwinn Merle Frohms EM

Giulia Gwinn und Merle Frohms - zwei Protagonistinnen der deutschen Elf bei dieser Fußball-EM.

(Foto: Adrian Dennis/AFP)

Die DFB-Elf zeigt in England mitreißenden Fußball und plötzlich schalten Millionen den Fernseher ein - wie nachhaltig kann der Aufschwung sein?

Von Jonas Beckenkamp, Anna Dreher und Karolin Kipper

Die Fußball-EM in England ist in etwa zur Hälfte rum, in dieser Woche steigen die Viertelfinals - und die deutsche Mannschaft spielt bislang richtig gut mit. In der Vorrunde gab es drei Siege gegen Dänemark, Spanien und Finnland, die allesamt zur Fernsehprimetime übertragen wurden und wer eingeschaltet hat, wurde bestens unterhalten, denn: Dieses Team hat tatsächlich viele überrascht.

Plötzlich kennt Deutschland Spielerinnen wie Klara Bühl, Alex Popp oder Giulia Gwinn und alle fragen sich: ist das schon das nächste große Fußballding? Und was macht diese Generation von Spielerinnen so gut?

Um diese und andere Fragen geht es in dieser Ausgabe von "Und nun zum Sport" - Moderator Jonas Beckenkamp spricht mit EM-Korrespondentin Anna Dreher, die aus London zugeschaltet ist und Karolin Kipper über die Auftritte der deutschen Frauen.

Sie finden den Fußball-Podcast auf iTunes, Spotify, Deezer, Audio Now und allen anderen gängigen Podcast-Apps.

Wie Sie unsere Podcasts hören können, erklären wir in diesem Text. Alle unsere Podcasts finden Sie unter: www.sz.de/podcast. Sie erreichen die Redaktion dieses Podcasts via podcast@sz.de.

Zur SZ-Startseite

DFB-Elf bei der Fußball-EM
:Die Bank pusht

Ein Erfolgsfaktor der deutschen Auswahl bei der EM ist der große Einfluss der Einwechselspielerinnen. Entweder ganz direkt, wie Nicole Anyomi gegen Finnland zeigt - aber noch viel mehr psychologisch und atmosphärisch.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB