Pferdesport:Ein Deutscher reitet bei Millionen-Serie in Nordamerika

Der Springreiter Rupert Carl Winkelmann reitet auf Deep Blue Bridge beim Preis des Landes Nordrhein-Westfalen. (Foto: Friso Gentsch/dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal: Dieser Text wurde automatisch von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) übernommen und von der SZ-Redaktion nicht bearbeitet.

Vancouver (dpa) - Mit einem deutschen Springreiter startet am Wochenende die Major League Showjumping. Rupert Carl Winkelmann gehört zu einem der acht Teams, die um ein Preisgeld von 8,5 Millionen Dollar reiten. Die Millionen-Serie beginnt in Vancouver. Sie umfasst zehn Stationen und endet im November in Monterrey.

Der 31 Jahre alte Profi aus Drensteinfurt lebt und arbeitet derzeit überwiegend in den USA. Mit seinem Pferd Quinn hat Winkelmann zuletzt kleinere Springen bei Turnieren in Wellington/Florida und in Lexington/Kentucky.

© dpa-infocom, dpa:240523-99-132503/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: