Paderborn:Blaue Karten

SC Paderborn 07 v FC Augsburg - Bundesliga

Muskelspiele in Paderborn: Srdjan Lakic, Schütze des entscheidenden SC-Tores, sendet einen Gruß mit Symbolcharakter an die Konkurrenz.

(Foto: Sascha Steinbach/Getty Images)

Der SC schießt endlich wieder Tore und stellt erleichtert fest, dass ein 2:1-Sieg wie gegen Augsburg wichtiger ist als jede Image-Kampagne.

Von Ulrich Hartmann, Paderborn

Wenn Ostwestfalen ihre Sehnsucht nach dem Bundesliga-Klassenerhalt in eine prägnante Parole packen, kommt dabei kein Pathos heraus, kein Schmalz fürs Poesiealbum. Beim SC Paderborn haben sie soeben "die größte Image-Kampagne der Vereinsgeschichte" gestartet, und der Slogan, den sie dafür auf Tausende blaue Magnetkärtchen gedruckt und unter ihren Zuschauern verteilt haben, lautet: "Lass mal erstklassig bleiben!" So hemdsärmelig klingt eine ostwestfälische Kampfansage.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: