... staut sich wieder jene Art brauner Brühe, die bei Olympia für einen Eklat gesorgt hatte. Damals gab es bei den Turmspringern Probleme mit der Wasserzufuhr, auch von Algen und Chemie-Chaos war die Rede. Jetzt komplettieren Regenwasser und Schmutz das Bild einer Geisterstadt von ehemaligem Ruhm. Olympia in Rio, das war offenbar nichts als schöner Schein.

Bild: REUTERS 14. Februar 2017, 11:272017-02-14 11:27:08 © SZ.de/jbe/chge/mane