Olympische Spiele 2008Die Sieger des 4. Tages

Erstes Gold für Deutschland, amerikanische Vorherrschaft im Schwimmen und weitere Siege für die Gastgeber.

Wieder Gold für Deutschland - Dem Team der Vielseitigkeitsreiter um Hinrich Romeike gelang nach grandioser Leistung der Olympiasieg. Bereits bei den Spielen in Athen hatten die deutschen Reiter am Ende ganz vorne gestanden, mussten aber wegen eines Regelverstoßes den Titel im Nachhinein abgeben. Nun die späte Genugtuung.

Nach dem Sieg mit der Mannschaft hat Hinrich Romeike auch in der Einzelkonkurrenz Gold gewonnen. Der 45 Jahre alte Zahnarzt siegte mit Marius nach Dressur, Geländeritt und Springen mit 54,20 Punkten vor Gina Miles aus den USA (56,10). Bronze gewann die Britin Kristina Cook (57,40).

Foto: AP

12. August 2008, 09:462008-08-12 09:46:00 ©