Olympiabewerbung:Berliner Ambition

Das Land Berlin bringt die Hauptstadt als möglichen Olympiaort ins Spiel. Das geht aus dem Koalitionsvertrag der Berliner CDU und SPD hervor. "Die Koalition bekräftigt die Bereitschaft, dass Berlin als ein Austragungsort im Rahmen einer möglichen nationalen Bewerbung mit einem nachhaltigen Konzept um die Durchführung von Olympischen und Paralympischen Sommerspielen in Deutschland zur Verfügung steht", hieß es dort. Das Thema Nachhaltigkeit sei besonders wichtig. Zuletzt fanden Olympische Spiele hierzulande 1972 in München statt. Der Deutsche Olympische Sportbundes (DOSB) unter Präsident Thomas Weikert peilt nach sieben gescheiterten Versuchen einen neuerlichen Anlauf an, eine breite Zustimmung aus der Gesellschaft vorausgesetzt.

© SZ vom 05.04.2023 / sid - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: